Die Schüco-Arena muss auch am Samstag leer bleiben – und das ausgerechnet beim Topspiel gegen den FC Bayern. Foto: Oliver Krato - © Oliver Krato,Oliver Krato
Die Schüco-Arena muss auch am Samstag leer bleiben – und das ausgerechnet beim Topspiel gegen den FC Bayern. Foto: Oliver Krato | © Oliver Krato,Oliver Krato

NW Plus Logo Arminia Bielefeld Fan-Ausschluss beim Bayern-Spiel sorgt für Tränen bei Arminia

Weil der kritische Inzidenzwert in Bielefeld überschritten ist, werden für Arminias Partie gegen den FC Bayern keine Zuschauer zugelassen. Das löst emotionale Reaktionen aus.

Philipp Kreutzer

Bielefeld. Überraschend kam die Nachricht angesichts der Entwicklung der vergangenen Tage nicht mehr, Enttäuschung löste sie dennoch aus. Bundesliga-Aufsteiger Arminia Bielefeld wird sein Heimspiel gegen Bayern München am Samstag ab 18.30 Uhr vor leeren Rängen austragen müssen. Fast 50 Neuinfektionen binnen 24 Stunden hatten den Sieben-Tage-Inzidenzwert für die Stadt Bielefeld am Donnerstag auf 43,7 und damit über den kritischen Wert von 35 steigen lassen. Damit geht der Plan, wie zum Heimspiel gegen Köln (1:0) vor drei Wochen 5.460 Zuschauer zuzulassen, nicht auf...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group