0
Endlich wieder auf die Alm: Tausende Arminia-Fans stürmten am Sonntagabend auf die Homepage, um sich Karten für das Köln Heimspiel zu sichern. - © imago images
Endlich wieder auf die Alm: Tausende Arminia-Fans stürmten am Sonntagabend auf die Homepage, um sich Karten für das Köln Heimspiel zu sichern. | © imago images

Arminia Bielefeld Chaos um Köln-Tickets: Arminia Bielefeld entschuldigt sich und klärt auf

Sonntagabend sollte die Registrierungsphase für Heimspiel-Tickets gegen den 1. FC Köln beginnen. Doch der Ansturm auf Karten übersteigt die Serverkapazität der Arminia-Homepage offenbar deutlich.

Jan Ahlers
21.09.2020 | Stand 22.09.2020, 08:34 Uhr

Bielefeld. Um Punkt 19.05 Uhr sollte bei Arminia Bielefeld am Sonntagabend eigentlich die Registrierungsphase für den digitalen "Verkauf" der begehrten Tickets für das erste Bundesliga-Heimspiel gegen den 1. FC Köln starten. Doch die Auswahl unter den Dauerkarten-Inhabern erwies sich als enorm zähe Angelegenheit. Denn die Serverkapazität der Homepage hielt dem Ansturm nicht lange stand.

Empfohlene Artikel

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group