0
Arminias Kapitän Fabian Klos bedankt sich vom Rasen der Commerzbank-Arena aus bei den DSC-Fans. - © Archivfoto: Christian Weische
Arminias Kapitän Fabian Klos bedankt sich vom Rasen der Commerzbank-Arena aus bei den DSC-Fans. | © Archivfoto: Christian Weische

Anno Arminia Das letzte Spiel gegen die Eintracht: Der Schwur von Frankfurt

Nach Siegen gegen Essen, Dresden und Walldorf stand am 28. Februar 2017 plötzlich das Pokal-Viertelfinale gegen Eintracht Frankfurt an. Es wurde ein Abend ohne Sieg, dafür mit Folgen.

Peter Burkamp
17.09.2020 | Stand 17.09.2020, 10:39 Uhr
Björn Vahle

Die Saison 2016/17 kannte für Arminia praktisch vom Start weg nur ein Motto: Abstiegskampf. Besser als auf Tabellenplatz 12 stand der DSC in diesem Jahr nie. Umso erfolgreicher wurschtelte sich der Klub durch den DFB-Pokal, in dem nach Siegen gegen Essen, Dresden und Walldorf plötzlich das Viertelfinale gegen Eintracht Frankfurt anstand. Es wurde ein Abend ohne Sieg, aber mit Folgen.

realisiert durch evolver group