Arminia präsentierte sich in Essen alles andere als erstligatauglich - das galt auch für Manuel Prietl (v. l.), Fabian Klos, Amos Pieper und Joakim Nilsson, die hier eine Freistoßmauer bilden. - © Oliver Krato
Arminia präsentierte sich in Essen alles andere als erstligatauglich - das galt auch für Manuel Prietl (v. l.), Fabian Klos, Amos Pieper und Joakim Nilsson, die hier eine Freistoßmauer bilden. | © Oliver Krato

NW Plus Logo Arminia Bielefeld Diese Profis fallen durch: Arminia-Einzelkritik zur Pokalblamage bei RW Essen

Eine erschreckend schwache erste Spielhälfte leitete die 0:1-Niederlage bei Regionalligist Rot-Weiss Essen ein. Unsere Einzelkritik zum wenig überzeugenden Auftritt an der Essener Hafenstraße.

Philipp Kreutzer
Jan Ahlers

Bielefeld. Es war ein bitterer Abend für Arminia Bielefeld. Schon in der Auftaktrunde ist der Bundesliga-Aufsteiger aus dem DFB-Pokal ausgeschieden. Eine erschreckend schwache erste Spielhälfte leitete die 0:1-Niederlage bei Regionalligist Rot-Weiss Essen ein, doch auch die Verwertung etlicher Großchancen nach dem Seitenwechsel war alles andere als erstliga-tauglich. Unsere Einzelkritik zum wenig überzeugenden Auftritt an der Essener Hafenstraße. Stefan Ortega Moreno: Ortega Moreno war schuldlos am Gegentor, zuvor einmal schnell am Boden...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group