GRONINGEN, NIEDERLANDE - 06. SEPTEMBER 2020: Der Bielefelder Manuel Prietl (L) und der Groninger Arjen Robben waehrend des Testspiels zwischen dem FC Groningen und dem DSC Arminia Bielefeld im Hitachi Stadion in Groningen. (Foto: Thomas F. Starke) - © Thomas F. Starke
GRONINGEN, NIEDERLANDE - 06. SEPTEMBER 2020: Der Bielefelder Manuel Prietl (L) und der Groninger Arjen Robben waehrend des Testspiels zwischen dem FC Groningen und dem DSC Arminia Bielefeld im Hitachi Stadion in Groningen. (Foto: Thomas F. Starke) | © Thomas F. Starke

NW Plus Logo Arminia Bielefeld Arminia: Underdog in der Bundesliga, aber nicht chancenlos

Am Samstag startet Arminia Bielefeld bei Eintracht Frankfurt das Unterfangen Bundesliga-Klassenerhalt. Dabei muss der DSC einigen Widrigkeiten trotzen. Die Gedanken unseres Autors zum Saisonauftakt.

Jan Ahlers

Arminia Bielefeld feiert seine Rückkehr auf die große Bühne – und kein Armine ist dabei. Dieses Gefühl trübt die berechtigte Vorfreude vor dem Bundesliga-Auftakt am Samstag bei Eintracht Frankfurt vor 6.500 Fans sehr. Auch wir als teilnehmende Journalisten können und wollen niemandem überschwängliche Vorfreude und Begeisterung vorgaukeln. Ob Spieler, Verantwortliche oder Fans der Blauen: Alle haben nach dem gemeinsam erreichten, sensationellen Aufstieg echte Bundesliga-Atmosphäre verdient...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group