0
Ein Arminia-Traum in Weiß-Schwarz-Orange: die neuen Leibchen. - © sport-vision-pro.de
Ein Arminia-Traum in Weiß-Schwarz-Orange: die neuen Leibchen. | © sport-vision-pro.de

Blick vom Block Unmut über neue Trikots: Müssen Arminia-Jerseys eigentlich immer blau sein?

Schwarz-Weiß-Orange: Klar ist aber, wenn nur 13 Leibchen über die Saison verkauft werden, dann bekommt der Ausstatter bestimmt einen Anruf.

Armine von der Süd
30.07.2020 | Stand 30.07.2020, 21:13 Uhr

Trotz dieser, nach wie vor merkwürdigen Zeit, schwebt die Arminenfanseele noch immer auf Bundesligaaufstiegswolke sieben, äh, acht natürlich. Aber was ist schon noch natürlich in dieser Zeit? Nun, die Rolling Stones haben natürlich ihre Zunge und das heimische Vorzeigeunternehmen Nummer eins bedient sich seit Urzeiten eines hellen Kopfes als Markenzeichen. Was ist nun das Symbol unseres DSC Arminia? Es ist ein Fähnchen, dessen größter Anteil schwarz daher kommt. Somit wäre ein schwarzes Trikot die konsequente Folge, wenn die Mannschaft nicht auch schon lange "Die Blauen" genannt werden würde. Davon abzuleiten, dass ein neues Heimtrikot blau sein müsse, da dies ja schon fast immer so war, scheint erst mal logisch.

realisiert durch evolver group