Marcel Hartel und seine Kollegen von Arminia Bielefeld hoffen auf Unterstützung durch ihre Fans in der Bundesliga. - © Foto: Andreas Zobe/NW
Marcel Hartel und seine Kollegen von Arminia Bielefeld hoffen auf Unterstützung durch ihre Fans in der Bundesliga. | © Foto: Andreas Zobe/NW

NW Plus Logo Arminia / SC Paderborn Zuschauerrückkehr: Arminia und SCP fordern einheitliche Regelung

Auch Arminia Bielefeld und der SC Paderborn möchten so bald wie möglich wieder vor Publikum spielen. Bei der Umsetzung dieses Vorhabens sehen die Verantwortlichen aber eine drohende Ungerechtigkeit.

Frank Beineke
Philipp Kreutzer

Arminia Bielefeld und der SC Paderborn arbeiten in Abstimmung mit den lokalen Gesundheitsbehörden an individuellen Konzepten für eine mögliche Rückkehr von Zuschauern in die Stadien. Damit kommen die beiden ostwestfälischen Profiklubs einer entsprechenden Vorgabe der Deutschen Fußball Liga (DFL) nach. Zugleich aber fordern DSC und SCP für die am 18. September beginnende Saison eine einheitliche Regelung für die 1. und 2. Bundesliga. Das Problem, das man auch in Bielefeld und Paderborn erkannt hat: Überlässt man es lokalen Behörden und den Vereinen, wie viele Zuschauer ins Stadion dürfen...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group