Zwischen Unglaube und ausgelassenem Jubel: Arminias Fabian Klos (links) und Andreas Voglsammer, der Cédric Brunner huckepack trägt, nach dem 5:1 beim 1. FC Nürnberg. - © Wolfgang Rudolf
Zwischen Unglaube und ausgelassenem Jubel: Arminias Fabian Klos (links) und Andreas Voglsammer, der Cédric Brunner huckepack trägt, nach dem 5:1 beim 1. FC Nürnberg. | © Wolfgang Rudolf

NW Plus Logo Arminia Bielefeld Meilenstein #4: Arminias Kantersieg beim FCN und ein Blitzableiter

In Nürnberg bejubeln die Fans Arminia als Spitzenreiter. Ein DSC-Spieler versteht etwas anderes.

Philipp Kreutzer

Bielefeld. Nürnberg gegen Bielefeld – da war doch was? Ja klar, das ist das Duell der Bundesliga-Rekordaufsteiger. Acht Mal hat es der Club geschafft, und es gibt zu Saisonbeginn einige Experten, die ihm gute Chancen einräumen, den Vorsprung auf Arminia auf 9:7 zu erhöhen. Acht Aufstiege in die Bundesliga: Das kann nur dort gelingen, wo schon eine ganze Weile Profifußball gespielt wird und nicht erst seit ein paar Jahren oder Jahrzehnten. Also dort, wo Tradition vorhanden ist. Und es klappt auch nur dort, wo auch immer ein ordentliches bisschen Chaos herrscht...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group