Die drei vom Balkon: Pit Clausen, Hans-Jürgen Laufer und Timo Fratz (v. l.) stehen dort, wo sieben Mal Bundesliga gefeiert wurde ... das achte Mal soll nur aufgeschoben sein. - © Wolfgang Rudolf
Die drei vom Balkon: Pit Clausen, Hans-Jürgen Laufer und Timo Fratz (v. l.) stehen dort, wo sieben Mal Bundesliga gefeiert wurde ... das achte Mal soll nur aufgeschoben sein. | © Wolfgang Rudolf

NW Plus Logo Bielefeld "Keine Party-Zeit": So klein feiert Bielefeld den Arminia-Aufstieg während Corona

Fahnen in der City und auf der Sparrenburg, dazu allerlei Kreatives von den Fans - viel mehr wird derzeit nicht möglich sein. Immerhin: Es gibt gute Nachrichten in puncto Rathausbalkon. Und es gibt Glückwünsche aus dem Bundestag

Kurt Ehmke

Bielefeld. Die Stadt und Arminia wollen den großartigen Bundesliaaufstieg feiern - das aber klein und artig. Oberbürgermeister Pit Clausen stellt - auch mit Blick auf Gütersloh - klar: "Corona-Zeit ist keine Party-Zeit." Punkt. DSC-Präsident Hans-Jürgen Laufer nickt da, er sieht die Lage identisch. Und so wird der Aufstieg am Sonntag, 28. Juni, so gefeiert: Die Stadt hängt an ihren Fahnenmasten am Willy-Brandt-Platz (12 Masten) sowie am Rathaus und an der Burg Arminia-Fahnen auf. Die Burg wird "Arminia tragen". Zudem ruft die Stadt die Fans auf, Bielefeld in schwarz-weiß-blau zu schmücken...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group