0
Erst umkurvte Fabian Klos den Fürther Torhüter, dann traf er - das Tor aber wurde aufgrund einer vermeintlichen Abseitsposition erst mit Verspätung anerkannt. - © Andreas Zobe
Erst umkurvte Fabian Klos den Fürther Torhüter, dann traf er - das Tor aber wurde aufgrund einer vermeintlichen Abseitsposition erst mit Verspätung anerkannt. | © Andreas Zobe

Arminia Bielefeld Arminia-Kapitän Fabian Klos: "Der Videobeweis raubt die Emotionen"

Beim 2:0 umkurvte Fabian Klos den Torhüter, schob ein - und jubelte erst einmal nicht. Das Tor wurde nachträglich gegeben, weil beim Zuspiel keine Abseitsposition vorlag. Wirklich jubeln tat der Kapitän aber nicht.

Philipp Kreutzer
16.02.2020 | Stand 16.02.2020, 19:58 Uhr |

Fürth. Fabian Klos schoss den Ball zum 2:0 ins Tor, doch jubeln mochte er erst mal nicht. Abseits? Oder ein Handspiel von Vorlagengeber Marcel Hartel? Arminias Torjäger war sich nicht sicher und wartete lieber den Videobeweis ab. „So ist der Fußball geworden, leider", sagte Klos hinterher und bekannte erneut: „Ich bin kein Riesenfreund vom Videobeweis. Er raubt dem Fußball und den Spielern die Emotionen."

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group