0
Eine Truppe, die Spaß hat - auf und auch abseits des Spielfelds: Arminen tanzen nach dem Auswärtssieg in Fürth. - © Andreas Zobe
Eine Truppe, die Spaß hat - auf und auch abseits des Spielfelds: Arminen tanzen nach dem Auswärtssieg in Fürth. | © Andreas Zobe

Blick vom Block Arminia-Kolumne: Eine eingespielte Truppe marschiert vorneweg!

Wer hatte in der Winterpause nicht ein wenig Respekt vor dem Start ins neue Jahr? Und nun? "Hervorragend" ist das Stichwort nach diesem 4:2 auswärts in Franken.

16.02.2020 | Stand 16.02.2020, 05:50 Uhr

Bielefeld. Rödinghausen, Verl, Manchester City, Vestenbergsgreuth: Das sind die Themen der Woche, die alle etwas mit unserer Arminia zu tun haben. Rödinghausen nur, weil sie in der Nähe sind und mit Fabian Kunze ein ehemaliger Spieler von dort bei uns ist, der langsam, aber sicher an die erste Elf herangerobbt kommt. Der SC Verl, weil er im Aufstiegsfall ebenso ein Stadionproblem hat, wie die eben Genannten. Und weil sie dann nach Bielefeld ausweichen könnten, wollen oder so. Aber wollen wir uns wirklich für ein paar Euro den schönen Bundesligarasen von so Amateuren kaputttreten lassen? Eher nicht!

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group