0
Arminias Cebio Soukou (Mitte, im Pokalspiel gegen Schalkes Omar Mascarell) ist ein heißer Kandidat für die Linksaußen-Position. Die kann Andreas Voglsammer (hinten, links) verletzungsbedingt vorerst nicht einnehmen. Außerdem im Bild: Nils Seufert. - © Foto: Andreas Zobe/NW
Arminias Cebio Soukou (Mitte, im Pokalspiel gegen Schalkes Omar Mascarell) ist ein heißer Kandidat für die Linksaußen-Position. Die kann Andreas Voglsammer (hinten, links) verletzungsbedingt vorerst nicht einnehmen. Außerdem im Bild: Nils Seufert. | © Foto: Andreas Zobe/NW

Arminia Bielefeld Arminia: Nächste Runde im Kampf um die Spitze

Soukou ist ein heißer Kandidat, den verletzten Voglsammer zu ersetzen. Trainer Neuhaus bringt aber noch ein paar weitere Namen ins Gespräch.

Philipp Kreutzer
07.02.2020 | Stand 07.02.2020, 21:56 Uhr |

Bielefeld. Zwei Spiele, vier Punkte: Arminia Bielefelds Start ins neue Zweitliga-Jahr lässt sich nach einem 2:0-Erfolg gegen Bochum und einem 0:0 in Aue als gelungen bezeichnen. Den positiven Trend kann der DSC am Sonntag ab 13.30 Uhr in der Schüco-Arena gegen Jahn Regensburg fortsetzen. Um auch nach dem 21. Spieltag an der Tabellenspitze zu stehen, wird für Arminia vermutlich ein Sieg erforderlich sein. Schließlich geht der nur einen Punkt zurückliegende Hamburger SV am Samstag als klarer Favorit in sein Heimspiel gegen den abstiegsgefährdeten Karlsruher SC.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group