Andreas Voglsammer bejubelt sein 1:0. - © Andreas Zobe
Andreas Voglsammer bejubelt sein 1:0. | © Andreas Zobe

NW Plus Logo Arminia Bielefeld Arminias Torschütze Voglsammmer: "Die Träume sind berechtigt"

Die Fans singen nach Abpfiff bereits von der Bundesliga. Mit dem Heimsieg soll die Schüco-Arena künftig wieder voller werden.

Jan Ahlers

Bielefeld. Anfangs war es etwas verkrampft, am Ende wurde es unfreiwillig zum Spektakel: Zwischen Geduldsspiel und fast wieder fahrlässiger Chancenverwertung war beim DSC Arminia am Dienstagabend fast alles dabei. Von 19.685 Zuschauern gingen etwa 18.000 zufrieden nach Hause – für ein Westfalenderby war fast etwas wenig los in der Schüco-Arena. Das lag einerseits an der unglücklichen Terminierung unter der Woche, die nicht nur Trainer Uwe Neuhaus nicht verstehen konnte. Seiner Aufforderung, die schwache Heimbilanz zu verbessern, kamen die Arminen dagegen nach...

realisiert durch evolver group