0
Gut gefüllte Tribünen sind auch für das Heimspiel des Zweitliga-Spitzenreiters am Freitag gegen Karlsruhe zu erwarten. - © Wolfgang Rudolf
Gut gefüllte Tribünen sind auch für das Heimspiel des Zweitliga-Spitzenreiters am Freitag gegen Karlsruhe zu erwarten. | © Wolfgang Rudolf

Arminia Bielefeld Arminia will gegen den KSC erneut die 20.000er-Marke knacken

Wie der Vorverkauf für das Heimspiel am Freitag läuft.

Philipp Kreutzer
02.12.2019 | Stand 02.12.2019, 21:36 Uhr

Für das letzte Heimspiel des Jahres am Freitag gegen Karlsruhe hatte Arminia am Montagmittag rund 16.500 Karten verkauft. Das Ziel der Bielefelder ist es, erneut die 20.000er-Marke zu knacken. Nach bisher sieben Heimspielen liegt der Zuschauerschnitt des DSC bei 21.051. Die Schüco-Arena fasst bis zu 26.515 Besucher. Sein letztes Spiel 2019 bestreitet der DSC am Samstag, 21. Dezember, beim FC St. Pauli. Nach der Weihnachtspause wird die Mannschaft am Samstag, 4. Januar, das Training wiederaufnehmen.

realisiert durch evolver group