0
Nils Quaschner (links) bei seinem bislang letzten Pflichtspieleinsatz für Arminia am 5. November 2017 im Duell mit dem Auer Dennis Kempe. - © Christian Weische
Nils Quaschner (links) bei seinem bislang letzten Pflichtspieleinsatz für Arminia am 5. November 2017 im Duell mit dem Auer Dennis Kempe. | © Christian Weische

Arminia Bielefeld Arminias Nils Quaschner erneut operiert

Der Stürmer leidet weiterhin unter Knieproblemen

Philipp Kreutzer
29.11.2019 | Stand 29.11.2019, 19:41 Uhr

Bielefeld. Arminias Nils Quaschner hat sich in dieser Woche einer weiteren Knie-Operation unterzogen. Für den 25-Jährigen, der seit Sommer 2017 beim DSC ist, war es in dieser Zeit bereits der dritte Eingriff. Seinen letzten Pflichtspieleinsatz für Arminia hatte der Angreifer vor mehr als zwei Jahren: Beim 1:1 bei Erzgebirge Aue am 5. November 2017. Quaschners Vertrag läuft am Saisonende aus.

realisiert durch evolver group