Nach der Cupsensation: Verls Jan Schöppner (r.) und der Vorsitzende des Fanclubs „Der harte Kern“, Pascal Frickenstein. - © Jens Dünhölter
Nach der Cupsensation: Verls Jan Schöppner (r.) und der Vorsitzende des Fanclubs „Der harte Kern“, Pascal Frickenstein. | © Jens Dünhölter

Arminia Bielefeld DSC nimmt Verler Youngster ins Visier

Mit welchen Eigenschaften der Mittelfeldspieler Arminias Interesse geweckt hat.

Philipp Kreutzer

Bielefeld. Mit seinem verwandelten Elfmeter zum Überraschungssieg im DFB-Pokalspiel über Holstein Kiel hat sich Jan Schöppner kürzlich ins Rampenlicht katapultiert. Um die Aufmerksamkeit deutscher Proficlubs zu erregen, hätte es dieses Schusses allerdings nicht mehr bedurft. Der 20-jährige Mittelfeldspieler war schon zuvor dank starker Leistungen für Regionalligist SC Verl positiv aufgefallen. Auch den Scouts von Zweitligist Arminia Bielefeld. „Die Grundvoraussetzungen sind gegeben" Die Bielefelder haben Schöppner mehrfach beobachtet und trauen ihm...

realisiert durch evolver group