0
Im Studio statt im Stadion: Armine und Sänger Anderson Lucoqui (Mitte) bei seinem Besuch bei Radio Bielefeld im Mai mit den Moderatoren Sebastian Wiese (links) und Timo Teichler. - © Arminia Bielefeld
Im Studio statt im Stadion: Armine und Sänger Anderson Lucoqui (Mitte) bei seinem Besuch bei Radio Bielefeld im Mai mit den Moderatoren Sebastian Wiese (links) und Timo Teichler. | © Arminia Bielefeld

Arminia Bielefeld Arminia-Profi Lucoqui stellt seinen neuen Song vor

Wo der Song am Mittwoch zu hören sein wird.

Philipp Kreutzer
05.11.2019 | Stand 06.11.2019, 06:34 Uhr

Bielefeld. Arminia-Profi Anderson Lucoqui ist zweigleisig unterwegs. Der Bielefelder Linksverteidiger kann nicht nur kicken, er hat auch musikalisches Talent. Am Mittwochmorgen stellt er seinen zweiten selbstgeschriebenen Song vor. „100 km/h" wird bei Radio Bielefeld in der Sendung „Am Morgen" mit Annika Pott und Jonas Becker ab 8 Uhr zu hören sein. Die erste Single des Sängers mit dem Künstlernamen „Luco" mit dem Titel „Zeit" hatte im Mai ebenfalls Premiere bei dem Sender. Bei seinem Besuch im Radio-Bielefeld-Studio bei den Moderatoren Sebastian Wiese und Timo Teichler sprach Lucoqui über sein erstes Lied und erzählte, wie es dazu kam. „Ich höre sehr, sehr gern Musik und arbeite gern an Musik", berichtete er.

realisiert durch evolver group