0
Treffer des Tages: Andreas Voglsammer drückt den Ball per Kopf ins Tor, Dynamo-Keeper Broll kommt zu spät. - © Foto: Andreas Zobe / NW
Treffer des Tages: Andreas Voglsammer drückt den Ball per Kopf ins Tor, Dynamo-Keeper Broll kommt zu spät. | © Foto: Andreas Zobe / NW

Arminia Bielefeld DSC Arminia: Unbeirrt zum nächsten Sieg in Dresden

Womit die Bielefelder im Spiel bei Dynamo zu kämpfen hatten

Philipp Kreutzer
27.10.2019 | Stand 28.10.2019, 11:39 Uhr

Dresden. Dresden lohnt sich. Nicht nur für Touristen, sondern auch für Arminia Bielefeld. Im siebten Spiel in der sächsischen Landeshauptstadt gelang dem DSC am Samstag mit dem 1:0 der fünfte Sieg. Eine entscheidende Voraussetzung für den erneuten Erfolg bestand darin, dass sich die Bielefelder Profis nicht beirren ließen. Weder von einigen Dresdener Platzpflegern, die vor dem Anpfiff das Aufwärmprogramm behinderten, noch von einem verzweifelt gegen den drohenden Abstieg kämpfenden Tabellen-17. Und schon gar nicht von den Dynamo-Anhängern.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group