0
Zufrieden: Uwe Neuhaus (rechts) und Peter Németh. Foto: Zobe - © Foto: Andreas Zobe
Zufrieden: Uwe Neuhaus (rechts) und Peter Németh. Foto: Zobe | © Foto: Andreas Zobe

Arminia Bielefeld DSC fährt nach 1:0-Sieg in Osnabrück mit „großem Grinsen“ nach Hause

Was Torschütze Voglsammer sich von Klos abgeschaut hat.

Peter Burkamp
08.10.2019 | Stand 08.10.2019, 06:09 Uhr |

Osnabrück. Er schoss das Tor des Spiels und lieferte anschließend auch den Spruch des Abends. Auf die Frage, wie er den Treffer denn erzielt habe, antwortete Andreas Voglsammer augenzwinkernd: „Das habe ich mir vom Klosi abgeschaut. Der sagt immer: aufziehen im Strafraum." Wie man aufzieht, also vor dem Schuss mit dem Ball einen Haken nach innen schlägt, damit den Gegenspieler ausschaltet und den Winkel verbessert, das weiß Voglsammer, der den gesperrten Fabian Klos in Osnabrück gekonnt vertrat, selbst schon ganz gut, wie er auch in der Vergangenheit schon unter Beweis gestellt hat.

realisiert durch evolver group