0
Nur noch zu zehnt: In der 61. Minute Rote Karte gegen Arminen-Stürmer Fabian Klos (9). - © Foto: Andreas Zobe
Nur noch zu zehnt: In der 61. Minute Rote Karte gegen Arminen-Stürmer Fabian Klos (9). | © Foto: Andreas Zobe

2. Bundesliga Arminia Bielefeld unterliegt VfB Stuttgart im Spitzenspiel mit 0:1

Der 8. Spieltag live bei nw.de: Erste Saisonniederlage für den DSC. Der DSC spielt nach einer umstrittenen Gelb-Roten Karte gegen Klos gut 30 Minuten in Unterzahl. Gegentor in der Nachspielzeit

Philipp Kreutzer
27.09.2019 | Stand 27.09.2019, 21:58 Uhr |
Benedikt Riemer

Bielefeld.  Arminia Bielefelds stolze Serie ist gerissen. In einem intensiven und für Zweitliga-Verhältnisse zum Teil hochklassigen Topspiel unterlag der bis dahin in dieser Saison ungeschlagene DSC in der fast ausverkauften Schüco-Arena Tabellenführer VfB Stuttgart unglücklich 0:1 (0:0). Al Ghaddioui traf in der Nachspielzeit. Bielefelds Fans feierten ihr Team dennoch. Ihr Zorn richtete sich gegen Schiedsrichter Timo Gerach, der Fabian Klos in der 61. Minute „Gelb-Rot" gezeigt hatte.

Empfohlene Artikel

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group