Eines von elf DSC-Toren nach Standards: Arminias Andreas Voglsammer (gelbes Trikot) trifft in Wiesbaden zum 4:1. - © Andreas Zobe
Eines von elf DSC-Toren nach Standards: Arminias Andreas Voglsammer (gelbes Trikot) trifft in Wiesbaden zum 4:1. | © Andreas Zobe

NW Plus Logo Arminia Bielefeld 5:2 in Wiesbaden: Die DSC-Profis in der Einzelkritik

Welche Arminen im Auswärtsspiel in Wiesbaden besonders überzeugt haben.

Philipp Kreutzer

Bielefeld. Sieben Tore im Duell zwischen Arminia Bielefeld und Wehen Wiesbaden deuten auf ein spektakuläres Spiel hin. Genauso auf starke Offensivaktionen sowie weniger überzeugendes Defensivverhalten. Und zwar auf beiden Seiten. Die Leistungen der Bielefelder Kicker im Überblick: Stefan Ortega Moreno Arminia Torhüter war bei den Gegentreffern durch Schäffler zum 0:1 und 2:4 machtlos. Weitere Treffer der Wiesbadener, etwa durch Kyereh oder zwei Mal Aigner, verhinderte der Bielefelder Schlussmann mit starken Paraden. Ohne seine gute Leistung hätte es für den DSC eng werden können...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group