0
So kennt man ihn: Manuel Prietl attackiert die gegnerischen Spieler, hier Bochums Sebastian Maier, energisch. Foto: Wolfgang Rudolf - © Wolfgang Rudolf
So kennt man ihn: Manuel Prietl attackiert die gegnerischen Spieler, hier Bochums Sebastian Maier, energisch. Foto: Wolfgang Rudolf | © Wolfgang Rudolf

Arminia Bielefeld "Unersetzlich": Warum Manuel Prietl für die Arminia so wichtig ist

Manuel Prietl ist ein Fixpunkt im Mittelfeld des DSC. Trainer Uwe Neuhaus verrät, wo sich der Mittelfeldspieler verbessert hat

Peter Burkamp
22.08.2019 | Stand 22.08.2019, 17:42 Uhr |

Bielefeld. In Arminias Scorerliste führen – wen wundert es – die beiden Stürmer Fabian Klos und Andreas Voglsammer. Beide haben in den bisherigen drei Saisonspielen jeweils zweimal selbst getroffen und darüber hinaus ein Tor vorbereitet. Direkt nach dem Duo folgt vor dem Auswärtsspiel bei Jahn Regensburg am Samstag (Anstoß 13 Uhr) mit Manuel Prietl ein Spieler, der bislang weniger durch seine Offensiv- als vielmehr durch seine starken Defensivqualitäten aufgefallen ist.

realisiert durch evolver group