0

Arminia Bielefeld Arminias neuer Verteidiger Nilsson macht sich bemerkbar

Der Neuzugang in der Defensive liefert im Pokal sein Pflichtspieldebüt und darf sich Hoffnungen auf einen Startplatz gegen Aue machen

Peter Burkamp Peter Burkamp
12.08.2019 | Stand 12.08.2019, 16:43 Uhr
Oben auf: Arminias neuer Innenverteidiger Joakim Nilsson versucht den Ball zu spielen. Viktoria Berlins Tino Schmidt schaut zu. - © Wolfgang Rudolf
Oben auf: Arminias neuer Innenverteidiger Joakim Nilsson versucht den Ball zu spielen. Viktoria Berlins Tino Schmidt schaut zu. | © Wolfgang Rudolf

Bielefeld. Zwei Mal Unentschieden in der Liga und mit einiger Mühe sowie einem knappen 1:0-Erfolg beim zwei Klassen tiefer spielenden FC Viktoria Berlin die nächste Runde des DFB-Pokals erreicht: Es hätte schlechter laufen können für Arminias Profis, andererseits war speziell beim 3:3 nach 2:0-Führung in Bochum auch mehr möglich gewesen.

realisiert durch evolver group