0
Erstmals in Aktion: Der DSC Arminia, hier Stephan Salger, spielte am Freitag in den neuen roten Auswärtstrikots. Von "Onefootball" gab es für das Design nun einen Ritterschlag. - © Wolfgang Rudolf
Erstmals in Aktion: Der DSC Arminia, hier Stephan Salger, spielte am Freitag in den neuen roten Auswärtstrikots. Von "Onefootball" gab es für das Design nun einen Ritterschlag. | © Wolfgang Rudolf

Arminia Auszeichnung: Fußballseite zählt Arminia-Trikot zu den schönsten Europas

Mit dem Design seines neuen Auswärtstrikots hat Arminia Bielefeld nicht nur viele Fans positiv überrascht, sondern auch ein namhaftes Fußballmedium. Dieses spricht von einem der "schönsten Trikots Europas".

Jan Ahlers
05.08.2019 | Stand 05.08.2019, 14:58 Uhr

Bielefeld. Mit dem Design des neuen Trikotsatzes für die Saison 2019/20 hat Arminia Bielefeld gestalterisch Mut bewiesen - und dieser zahlt sich nun aus: Die Fußballseite "Onefootball", vor allem bekannt für ihre millionenfach downgeloadete Smartphone-App, zählt das Auswärtstrikot mit seinen hellen Sparren auf rotem Grund zu den schönsten Europas. In der Beschreibung dazu heißt es: "Sportlich noch in der Zweiten Liga, spielt die Arminia aus Bielefeld rein optisch längst Champions League. Das Trikot macht so viel richtig, dass wir fast schon vergessen wollen, was die Arminia in den vergangenen 20 Jahren alles auf und neben dem Platz falsch gemacht hat." In der Auflistung finden sich neben Arminia einige durchaus prominente Klubs wieder: Juventus Turin, Ajax Amsterdam und auch der FC Bayern München werden ebenso für ihre neuen Jerseys gelobt. Keine Lieferprobleme mehr Bei den Fans war das frische Design mehrheitlich positiv aufgenommen worden, erst kürzlich hatte Arminia beim 3:3 in Bochum zudem erstmals ein Punktspiel im neuen Auswärtsdress bestritten. Auch beim kommenden Gastspiel bei Viktoria Berlin im DFB-Pokal dürfte der DSC wieder in Rot auflaufen. Zwischenzeitlich hatte es erhebliche Lieferprobleme gegeben, deren Gründe Hersteller Joma seinerzeit nicht näher kommentieren wollte. Mittlerweile, das bestätigte der Verein gegenüber nw.de, seien die Schwierigkeiten aber ausgeräumt. Auch im Online-Fanshop ist kein Hinweis auf längere Wartezeiten beim Trikotkauf mehr zu finden.

realisiert durch evolver group