0

Arminia Bielefeld Nilsson schließt Arminias Abwehrlücke

Der schwedische Innenverteidiger von Elfsborg Boras verpflichtet sich für drei Jahre und soll die Innenverteidigung mit seiner Erfahrung bereichern

Peter Burkamp
11.07.2019 | Stand 11.07.2019, 19:11 Uhr
Mit einem Lächeln empfangen: Trainer Uwe Neuhaus und DSC-Neuzugang Joakim Nilsson beim ersten Training. Foto: Wolfgang Rudolf - © Wolfgang Rudolf
Mit einem Lächeln empfangen: Trainer Uwe Neuhaus und DSC-Neuzugang Joakim Nilsson beim ersten Training. Foto: Wolfgang Rudolf | © Wolfgang Rudolf

Bielefeld. Am ersten Arbeitstag als Bielefelder Armine ging es für Joakim Nilsson nicht gleich von Null auf Hundert. Nachdem die jüngste Verpflichtung des heimischen Zweitligisten erst in der Nacht angekommen war, dann am Donnerstagmorgen schon früh diverse Formalitäten und Arztbesuche zu erledigen hatte, beschränkten sich seine Aktivitäten auf das Aufwärmen mit dem neuen Team.

realisiert durch evolver group