Mehr BVB als DSC: Arminias Stürmer Andreas Voglsammer in Gelb-Schwarz beim Testspiel gegen FK Jablonec. - © Andreas Zobe/NW
Mehr BVB als DSC: Arminias Stürmer Andreas Voglsammer in Gelb-Schwarz beim Testspiel gegen FK Jablonec. | © Andreas Zobe/NW

Arminia Bielefeld Logistikprobleme: Arminia-Fans müssen wohl bis August aufs neue Trikot warten

Den Anhängern werden die blauen Heimspielhemden noch später als der Mannschaft zur Verfügung stehen

Philipp Kreutzer
09.07.2019 | Stand 10.07.2019, 11:34 Uhr

Bielefeld. Schwarz, Weiß und Blau: Das sind bekanntlich die Farben von Arminia Bielefeld. Die bisherigen fünf Testspiele der Sommervorbereitung haben die Profis des DSC allerdings in Schwarz und Gelb bestritten. Von Ausrüster Joma hat Arminia bisher nur die Ausweichgarnitur erhalten, die neuen blauen Heimtrikots sowie die dazugehörigen schwarzen Hosen und weißen Stutzen sind bisher nicht eingetroffen. Fans müssen sich gedulden „Leider gibt es aktuell Logistik- und Lieferschwierigkeiten", lautete schon vor gut zwei Wochen Arminias Begründung für die auch weiterhin bestehende Verzögerung. Während die Verantwortlichen beim DSC davon ausgehen, dass eine Lieferung noch in dieser Woche ankommen wird und sie das Trikot dann offiziell vorstellen können, werden sich diejenigen Fans, für die das jeweils aktuelle Jersey ihres Herzensklubs zur unverzichtbaren Grundausstattung zählt, weiter gedulden müssen. Neuer Dress erst nach Saisonauftakt? Es ist nach aktuellem Stand sogar nicht auszuschließen, dass der neue Dress erst nach dem Saisonauftakt am Montag, 29. Juli, in größerer Menge käuflich zu erwerben sein wird. Im Heimspiel gegen den FC St. Pauli werden die Anhänger also auf alte Trikots zurückgreifen müssen – und womöglich in weiteren Partien. Für manche Fans sicher ein unerfreulicher Umstand, andere Anhänger tragen allerdings ohnehin viel lieber ihre in die Jahre gekommenen und mit Nostalgie aufgeladenen Schätzchen. Eine offizielle Stellungnahme zur Trikot-Panne mochte Arminia am Dienstag nicht abgeben. Und somit auch nicht zu daraus resultierenden Fragen. Wie zum Beispiel derjenigen, ob die Zusammenarbeit mit Ausrüster Joma noch eine Zukunft hat. Oder wie hoch der durch die Verzögerung ausgelöste wirtschaftliche Schaden sein dürfte. Das neue Heimtrikot kann vorbestellt werden Im Online-Fanshop des DSC ist das neue Heimtrikot vorbestellbar. Doch wie es aussieht, erfährt der geneigte Fan und potenzielle Käufer – Stand Dienstagnachmittag – nicht. Abbildungen waren noch nicht vorhanden. „Voraussichtliches Versanddatum: Mitte/Ende Juli, ein genaues Datum können wir leider noch nicht nennen", heißt es auf der Internetseite. Auch das Design des neuen roten Arminia-Auswärtstrikots ist der Öffentlichkeit noch nicht bekannt.

realisiert durch evolver group