0
"Ich habe noch Luft nach oben": Reinhold Yabo (am Ball) will die letzten beiden Saisonspiele nutzen, um seiner Top-Form näherzukommen. - © Wolfgang Rudolf
"Ich habe noch Luft nach oben": Reinhold Yabo (am Ball) will die letzten beiden Saisonspiele nutzen, um seiner Top-Form näherzukommen. | © Wolfgang Rudolf

Arminia Bielefeld Reinhold Yabo: "Ich wünsche Julian Börner alles Gute"

Der DSC-Profi hat Verständnis für den nach England abwandernden Kollegen

Philipp Kreutzer
11.05.2019 | Stand 12.05.2019, 09:04 Uhr |

Bielefeld. Nach der überraschenden Ankündigung von Julian Börner, Arminia Bielefeld zu verlassen und nach England zu wechseln, hat Mittelfeldspieler Reinhold Yabo den scheidenden DSC-Kapitän als "absoluten Teamplayer gewürdigt. Börner sei "charakterlich stark und jemand, der eine Stütze für andere ist". Es sei deshalb schade, dass er den Verein verlässt. "Andererseits: Ich freue mich für Julian, dass er diesen Schritt geht und wünsche ihm alles Gute", sagte Yabo im Interview mit nw.de. "Ich weiß, wie es ist, wenn Verhandlungen geführt werden. Und ich weiß, wie es ist, wenn ein anderer Verein kommt. Von daher: absolutes Verständnis."

realisiert durch evolver group