0
Wechselkandidat: Duisburgs Cauly Oliveira Souza (rechts) hat Arminias Interesse geweckt. - © imago images / Nordphoto
Wechselkandidat: Duisburgs Cauly Oliveira Souza (rechts) hat Arminias Interesse geweckt. | © imago images / Nordphoto

Arminia Bielefeld Brasilianer Souza steht auf Arminias Zettel

Ein Duisburger Abstieg würde den Transfer des 23-Jährigen wahrscheinlicher machen

Philipp Kreutzer
30.04.2019 | Stand 01.05.2019, 13:04 Uhr

Bielefeld. Auf Arminia Bielefelds Liste potenzieller Zugänge steht der Brasilianer Cauly Oliveira Souza (23) vom MSV Duisburg. Ein Abstieg des MSV würde einen Transfer wahrscheinlicher machen: Der bis 2020 laufende Vertrag des technisch beschlagenen Flügelflitzers besitzt nach Informationen von nw.de keine Gültigkeit für die 3. Liga. Allerdings soll der beim 1. FC Köln ausgebildete Spieler, der in dieser Spielzeit bisher sechs Treffer erzielt und drei Torvorlagen gegeben hat, auch das Interesse des Hamburger SV geweckt haben. Dem Vernehmen nach aber nur für den Fall, dass der HSV den Aufstieg verpasst und eine weitere Saison in der 2. Liga spielt. Akteure, mit denen man sich beim DSC ebenfalls beschäftigt, sind zwei Magdeburger Offensivspieler, deren Verträge zum 30. Juni dieses Jahres auslaufen. Es handelt sich um Philip Türpitz (27) und Felix Lohkemper (24). Türpitz kommt in dieser Spielzeit auf sieben Tore und zwei Vorlagen für den aktuellen Tabellen-16., Lohkemper steht bei fünf Treffern und drei Assists. Ein Auge hat Arminia auch auf Fabian Kunze (20) geworfen. Der defensive Mittelfeldakteur ist aktuell für Regionalligist SV Rödinghausen im Einsatz. Der gebürtige Bielefelder spielte in der Jugend wie sein Zwillingsbruder Lukas auch für den VfL Theesen und Schalke 04. Zugleich droht dem DSC für den Fall, dass die U-19-Mannschaft den Bundesliga-Aufstieg verpasst, der Verlust eines Jugend-Nationalspielers: Jomaine Consbruch (17) aus der U 17 steht vor einem Wechsel zu Schalke 04. Arminias U 19 liegt in der Westfalenliga bei fünf ausstehenden Saisonspielen fünf Punkte hinter Spitzenreiter SV Lippstadt, am drittletzten Spieltag kommt es am 19. Mai in Bielefeld zum direkten Duell. Nur der Meister steigt auf.

realisiert durch evolver group