0
Spannendes Duell: DSC-Verteidiger Stephan Salger (rechts) und Union Berlins Angreifer Sebastian Andersson treffen nach dem 1:1 im Hinspiel heute erneut aufeinander. - © Christian Weische
Spannendes Duell: DSC-Verteidiger Stephan Salger (rechts) und Union Berlins Angreifer Sebastian Andersson treffen nach dem 1:1 im Hinspiel heute erneut aufeinander. | © Christian Weische

Arminia Ein Jahr nicht verloren: Arminia will Unions Heimsiegserie beenden

Philipp Kreutzer
21.02.2019 | Stand 21.02.2019, 17:44 Uhr

Bielefeld. Einen Volltreffer gab es in Berlin schon vor dem Auftritt von Arminia Bielefeld. Unweit des Stadions An der Alten Försterei durchbohrten Mitarbeiter einer Baufirma in dieser Woche versehentlich zwei 110-Kilovolt-Leitungen, große Teile des Bezirks Treptow-Köpenick waren daraufhin gut 30 Stunden lang von der Elektrizität abgeschnitten. Inzwischen ist der Stromausfall aber beseitigt, die Flutlichter werden zum Zweitliga-Duell zwischen Union und Arminia beim Anpfiff um 18.30 Uhr hell erstrahlen.

realisiert durch evolver group