Ausverkauft: Schon nach wenigen Minuten gab es keine Tickets mehr für das alte Bundesligaduell Arminia gegen den HSV. Auch in der Geschäftsstelle der NW. - © Jens Reichenbach
Ausverkauft: Schon nach wenigen Minuten gab es keine Tickets mehr für das alte Bundesligaduell Arminia gegen den HSV. Auch in der Geschäftsstelle der NW. | © Jens Reichenbach

Bielefeld Arminia-Spiel gegen HSV ruckzuck ausverkauft - nur noch eine Chance für Tickets

26.515 Fans werden damit zum 20. Spieltag der 2. Bundesliga im Bielefelder Stadion erwartet

Bielefeld. Fußball-Zweitligist Arminia Bielefeld wird das nächste Pflichtspiel auf der ausverkauften Alm feiern. Das meldete der DSC. "Innerhalb von weniger als zehn Minuten wurden am am Freitagmorgen die letzten verfügbaren Tickets für das Heimspiel gegen den Hamburger SV verkauft", heißt es auf der Homepage des Profiklubs. Arminia erwartet also 26.515 Fans in der Schüco-Arena. Wie berichtet, hatten Dauerkartenbesitzer und Vereinsmitglieder ein Vorkaufsrecht, das schon in den vergangenen Tagen sehr stark genutzt wurde. Der Verkauf der Restkarten gegen den Bundesliga-Dino HSV dauerte dann nur noch Minuten. Arminia bietet noch eine Chance, das HSV-Spiel zu sehen Arminia hat aber noch ein Hintertürchen für alle Fans, die sich dieses Spiel nicht entgehen lassen wollen: "Die einzig verbleibende Möglichkeit, um sich jetzt noch ein begehrtes HSV-Ticket zu ergattern, ist die Rückrundendauerkarte." Das Spiel des Tabellenführer in der Schüco-Arena findet am Samstag, 2. Februar, um 13 Uhr statt.

realisiert durch evolver group