0
Arminia Bielefeld nimmt erstmals an einer offiziellen E-Sport-Liga teil. - © Montage: NW
Arminia Bielefeld nimmt erstmals an einer offiziellen E-Sport-Liga teil. | © Montage: NW

Arminia E-Sports: Arminia Bielefeld geht in Virtueller Bundesliga an den Start

Im neu eingerichteten "VBL Club Championship" treten Gamer für den DSC gegen Spieler anderer deutscher Profiklubs an

Björn Vahle
13.12.2018 | Stand 13.12.2018, 12:29 Uhr

Bielefeld. Fußball-Zweitligist Arminia Bielefeld nimmt erstmals in der Vereinsgeschichte mit einem eigenen Team an einer offiziellen E-Sports-Liga teil. Das bestätigte DSC-Sprecher Tim Placke auf Anfrage. Bei der "VBL Club Championship" treten Gamer für Arminia im Kampf um die deutsche Klubmeisterschaft im E-Football an. Los geht es in dem von der DFL neu ins Leben gerufenen Wettbewerb bereits am 16. Januar. Wer für Arminia antritt, steht offenbar noch nicht fest. "Wir sind in der Planungsphase und können daher zum aktuellen Zeitpunkt keine weiteren Auskünfte zu unserem Team geben", heißt es vom Verein. Grundsätzlich sei das Thema für den Klub interessant, man sehe ein sehr großes Potenzial, "vor allem für die junge Zielgruppe". Neben dem DSC treten 13 Bundesligisten und acht Zweitligisten mit E-Sport-Teams an. Der Zweitliga-Konkurrent und OWL-Nachbar SC Paderborn ist nicht vertreten. "Die Teams absolvieren bis zum Saison-Abschluss im März 2019 insgesamt 21 Spieltage mit jeweils elf Begegnungen", heißt es in der Pressemitteilung der Virtuellen Bundesliga (VBL). Das Finale wird ab Mai ausgespielt. Gespielt wird Fifa 19 (Partner der VBL ist EA Sports) sowohl auf Playstation 4 als auch auf Xbox One. Die Spielstärke aller Mannschaften wird angeglichen, damit die Original-Kader der Profiklubs ohne Wettbewerbsvorteil genutzt werden können. Die Virtuelle Bundesliga gibt es seit 2012. Arminia Bielefeld hatte bereits vor einem Jahr bestätigt, dass man über den Einstieg in den E-Sport-Bereich nachdenke. Die teilnehmenden Teams Bundesliga FC Augsburg, Hertha BSC, SV Werder Bremen, Eintracht Frankfurt, Hannover 96, RB Leipzig, Bayer 04 Leverkusen, 1.FSV Mainz 05, Borussia Mönchengladbach, 1. FC Nürnberg, FC Schalke 04, VfB Stuttgart, VfL Wolfsburg 2. Bundesliga DSC Arminia Bielefeld, VfL Bochum 1848, SV Darmstadt 98, SpVgg Greuther Fürth, Hamburger SV, FC Ingolstadt 04, Holstein Kiel, 1. FC Köln, SV Sandhausen

realisiert durch evolver group