0
Protest gegen Montagsspiele auch beim Spiel zwischen dem SC Paderborn und Arminia Bielefeld. - © Bongarts/Getty Images
Protest gegen Montagsspiele auch beim Spiel zwischen dem SC Paderborn und Arminia Bielefeld. | © Bongarts/Getty Images

Fußball 2. Bundesliga schafft Montagsspiele ab 2021 ab

Die Spiele werden stattdessen am Samstagabend ausgetragen. Allerdings könnten nun die Einnahmen aus Fernsehgeldern geringer sein

Peter Burkamp
04.12.2018 | Stand 04.12.2018, 17:16 Uhr

Düsseldorf (pep/dpa). Nächster Erfolg für die Fans, nächste Herausforderung für die DFL: Nach den Bundesligisten haben sich auch die Vereine der 2. Fußball-Bundesliga für eine Abschaffung der Montagsspiele ausgesprochen. Bei einem Treffen am Montag hätten sich die Vereine mit großer Mehrheit darauf geeinigt, teilte die Deutsche Fußball Liga (DFL) mit: „Stattdessen ist geplant, anstatt montags ein Spiel am Samstagabend ab 20.15 Uhr auszutragen."

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group