0
Kämpferisch: Arminias Trainer Jeff Saibene fordert von seiner Mannschaft für die Partie gegen Duisburg eine bessere Leistung als kürzlich im Pokal. - © Christian Weische
Kämpferisch: Arminias Trainer Jeff Saibene fordert von seiner Mannschaft für die Partie gegen Duisburg eine bessere Leistung als kürzlich im Pokal. | © Christian Weische

Arminia Bielefeld Heimspiel gegen Duisburg: Arminia braucht die Wende

Die DSC-Kicker wollen es am Freitag gegen den MSV besser machen als beim 0:3 im Pokalspiel

Philipp Kreutzer Philipp Kreutzer
22.11.2018 | Stand 22.11.2018, 19:40 Uhr

Bielefeld. Fünf Spiele sind es für Arminia Bielefeld noch bis zur Winterpause. Auf die Frage, ob es eine selbst gesetzte Vorgabe für die Punkteausbeute aus den verbleibenden Zweitliga-Partien des Jahres 2018 gebe, verweigert Jeff Saibene eine konkrete Antwort. "Das darf man als Trainer nicht tun", sagt er, "denn daran wird man gemessen." Einmal, als Berufsanfänger, habe er den Fehler begangen und öffentlich hochgerechnet, erzählt der 50-Jährige. Kurz darauf verlor er seinen Job. Nein, so etwas will Saibene nicht noch einmal erleben.

realisiert durch evolver group