Klare Meinung: DSC-Präsident Hans-Jürgen Laufer kann Zweifel an Trainer Jeff Saibene nicht nachvollziehen. - © Noah Wedel
Klare Meinung: DSC-Präsident Hans-Jürgen Laufer kann Zweifel an Trainer Jeff Saibene nicht nachvollziehen. | © Noah Wedel

Arminia Bielefeld Arminia-Präsident Laufer verteidigt Trainer Saibene gegen Kritik

Auch bei vielen Fans genießt der DSC-Coach weiterhin viel Kredit

Philipp Kreutzer

Bielefeld. „Wenn man verliert, sind alle unzufrieden", sagt Jeff Saibene. Nach sechs Niederlagen in Serie spürt der Trainer von Arminia Bielefeld, dass es im Zweitliga-Spiel am Sonntag ab 13.30 Uhr beim FC Ingolstadt auch um seine eigene Zukunft geht. Das hohe Ansehen, das Saibene sich in Bielefeld durch den vollbrachten Klassenerhalt 2017, Platz vier in der vergangenen Saison und sein sympathisches Auftreten erwarb, hat in der sportlichen Krise gelitten. Intern erfährt der Trainer inzwischen nicht mehr nur Bestärkung, sondern sieht sich auch Kritik ausgesetzt. Aus dem Klub kommen Vorwürfe, Saibene greife anders als zu Beginn seiner Tätigkeit in Bielefeld vor gut eineinhalb Jahren nicht mehr konsequent in der Mannschaft durch, lasse nicht intensiv genug trainieren und habe die Gefahren einer drohenden Negativspirale zu spät erkannt. Zudem sei durch die Vielzahl der Wechsel – in den bisherigen zwölf Zweitliga-Begegnungen standen 20 Spieler in Arminias Anfangsformationen – die Hierarchie innerhalb des Teams verloren gegangen. Gleichzeitig erhalten Saibene und sein Trainerteam aber weiterhin viel Zuspruch. So stärkten mehrere Profis, allen voran die Mannschaftskapitäne Julian Börner und Fabian Klos, dem Coach nach dem 1:2 gegen St. Pauli öffentlich den Rücken. Eine klare Haltung nimmt beispielsweise auch der Präsident ein. Hans-Jürgen Laufer kann Zweifel an Jeff Saibene nicht nachvollziehen. Er sagt: „Dieser Trainer hat uns in der vorletzten Saison gerettet. Er setzt auf Nachwuchs. Ich weiß nicht, was plötzlich schlecht an ihm sein soll. In erster Linie ist die Mannschaft gefordert, und ich bin überzeugt, dass wir aus dieser Situation herauskommen." Dass Saibene auch in der Anhängerschaft weiter Kredit genießt, wurde beim Training deutlich: Fans überreichten ihm als Zeichen ihrer Unterstützung in schweren Zeiten Geschenke.

realisiert durch evolver group