0
Fabian Klos muss nach einem Schlag gegen das Knie den Platz verlassen. Ex-Teamkollege Pascal Testroet versucht sich als Tröster. - © Wolfgang Rudolf
Fabian Klos muss nach einem Schlag gegen das Knie den Platz verlassen. Ex-Teamkollege Pascal Testroet versucht sich als Tröster. | © Wolfgang Rudolf

Arminia Arminia: Angeschlagener Klos "wird Mittwoch spielen können"

Stürmer war in Aue nach 13 Minuten ausgewechselt worden / Pokalspiel gegen Duisburg steht an

Björn Vahle
28.10.2018 | Stand 28.10.2018, 17:00 Uhr

Bielefeld. Das Auswärtsspiel in Aue stellte in vielerlei Hinsicht den Tiefpunkt der Saison von Arminia Bielefeld dar. Beim 0:1 verlor der DSC nicht nur das Spiel, sondern zumindest für dessen Dauer auch Mannschaftskapitän Fabian Klos. Der 30-Jährige hatte einen Schlag aufs Knie bekommen und war in der 13. Minute ausgewechselt worden. Für Sorgenfalten sorgte das nicht nur bei Trainer Jeff Saibene sondern auch bei vielen Fans, denn am Mittwoch muss der DSC bereits wieder ran - im Pokalspiel gegen Ligakonkurrent MSV Duisburg (20.45 Uhr, live bei nw.de), der am Sonntag den Tabellenkellernachbarn aus Ingolstadt zu Gast hat. Dann soll Klos aber wieder zum Aufgebot der Arminia zählen. Die Verletzung sei "nichts Schlimmes", Klos "wird Mittwoch spielen können", wie es vom Verein heißt. Nach seiner Auswechslung hatte Sven Schipplock Klos positionsgetreu ersetzt, im ersten Spiel nach seiner Verletzung aber nicht für mehr Durschlagskraft sorgen können. Möglich also, dass gegen Duisburg wieder der Doppelsturm aus Klos und Voglsammer zum Einsatz kommt.

realisiert durch evolver group