0
Stellt sich den Fragen der Fans: Arminias Finanz-Geschäftsführer Markus Rejek. - © Wolfgang Rudolf
Stellt sich den Fragen der Fans: Arminias Finanz-Geschäftsführer Markus Rejek. | © Wolfgang Rudolf

Arminia Bielefeld Freie Plätze beim Kabinengespräch

Der Termin mit den Geschäftsführern Markus Rejek und Samir Arabi wurde auf den 30. Oktober verschoben

Philipp Kreutzer
23.10.2018 | Stand 23.10.2018, 14:43 Uhr

Bielefeld. Arminia Bielefeld hat das ursprünglich für den heutigen Dienstag vorgesehene "Kabinengespräch" mit den Geschäftsführern Markus Rejek und Samir Arabi um eine Woche auf den 30. Oktober verschoben. Für den neuen Termin gibt es noch freie Plätze, die Anmeldung erfolgt auf der Homepage des DSC. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Beginn ist um 19 Uhr, Einlass um 18.45 Uhr. Rejek und Arabi wollen sich an dem Abend in jeweils 45-minütigen Gesprächen in den Kabinen der Westtribüne der Bielefelder Schüco-Arena Fragen und Anregungen von Mitgliedern und Fans stellen. "Der Termin mit den Geschäftsführern ermöglicht abseits sportlicher Diskussionen den Blick auf vereinspolitische Themen wie das Sanierungskonzept, den Stadionverkauf, die Sponsorenakquise oder die Haltung des Clubs zu Strukturen des Profifußballs", schreibt der Verein auf seiner Homepage. Weitere "Kabinengespräche" sind für den 21. November mit den Spielern Fabian Klos und Manuel Prietl (Anmeldung ab 9. November) und für den 19. Dezember mit den Trainern Jeff Saibene und Carsten Rump (Anmeldung ab 7. Dezember) geplant.

realisiert durch evolver group