Trainingsgelände unter Wasser: Arminen trainieren in der Schüco-Arena

Roberto Massimo schied angeschlagen aus

von Philipp Kreutzer

Bielefeld. Als die Spieler und Trainer von Arminia Bielefeld am Mittwochmorgen das Training aufnehmen wollten, erlebten sie eine Überraschung: Die Plätze an der Friedrich-Hagemann-Straße waren durch einen technischen Defekt zu stark gewässert worden und deshalb nicht bespielbar. Der Zweitligist verlegte die Einheit kurzfristig in die Schüco-Arena.