DSC Arminia-Trainer Jeff Saibene muss noch eine harte Entscheidung treffen. - © Christian Weische
DSC Arminia-Trainer Jeff Saibene muss noch eine harte Entscheidung treffen. | © Christian Weische

Arminia Jeff Saibene: Neuzugänge vor Heidenheim im Gespräch für die Startelf

Der Trainer beurteilt seine Mannschaft als "fokussiert" und "hungrig"

Jemima Wittig

Bielefeld. Am Sonntag beginnt für den Fußball-Zeitligisten Arminia Bielefeld die Saison mit dem ersten Spiel gegen Heidenheim. "Die letzten Tage macht mir die Mannschaften einen sehr guten Eindruck", sagte Trainer Jeff Saibene bei der Auftakt-Pressekonferenz am Freitag. Er beschrieb die Spieler als "sehr fokussiert" und "hungrig". Noch seien alle Positionen doppelt besetzt, wodurch es einen harten Konkurrenzkampf gebe. Auch die Neuzugänge seien im Gespräch. Zwar seien in seinem Kopf schon alle Positionen besetzt, verraten wollte er aber zunächst noch nichts. "Es müssen ein paar zuhause bleiben, die das eigentlich nicht verdient hätten", stellte er klar. Saibene: "In meinem Kopf sind nicht mehr viele Positionen offen. Aber ich verrate natürlich nichts 😉" #FCHDSC#dscPK — DSC ArminiaBielefeld (@arminia) 3. August 2018 Auch auf die zu erwartende Hitze sei das Team gut vorbereitet: "Wir kennen die Hitze seit Wochen schon und das ist ja für jede Mannschaft das Gleiche."

realisiert durch evolver group