0
Aufgalopp: Verschiedene Übungen und ein Trainingsspielchen standen für Neuzugang Nils Seufert (vorn), Roberto Massimo, Leandro Putaro und Keanu Staude (hinten von links) auf dem Programm. - © Christian Weische
Aufgalopp: Verschiedene Übungen und ein Trainingsspielchen standen für Neuzugang Nils Seufert (vorn), Roberto Massimo, Leandro Putaro und Keanu Staude (hinten von links) auf dem Programm. | © Christian Weische
Arminia Bielefeld

Trainingsbeginn: Arminia-Coach Saibene freut sich auf die junge Garde

Voglsammer-Wechsel ist für Arabi kein Thema

Peter Burkamp
29.06.2018 | Stand 29.06.2018, 18:12 Uhr |

Bielefeld. Mit 90 intensiven Trainingsminuten läuteten Arminia Bielefelds Profis die Saisonvorbereitung ein. Jeff Saibene brachte seine Schützlinge bei hochsommerlichen Temperaturen ordentlich zum Schwitzen. Fabian Klos und Co. mussten einige Meter machen. Wie gewohnt fast immer mit Ball. „Ich bin damit immer gut gefahren und es hat sich bewährt. Bei den physischen Werten waren wir unter den Zweitligisten top. Und es macht den Jungs Spaß", sagte Saibene.

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!