0
Mit Köpfchen: Henri Weigelt steigt hoch und köpft den Ball am Auer Fabian Kalig vorbei in den gegnerischen Strafraum. Foto: Weische - © Christian Weische
Mit Köpfchen: Henri Weigelt steigt hoch und köpft den Ball am Auer Fabian Kalig vorbei in den gegnerischen Strafraum. Foto: Weische | © Christian Weische

Arminia Jung-Verteidiger Weigelt sammelt wertvolle Erfahrungen

Saibene bringt im Saisonfinale den Innenverteidiger und Roberto Massimo aus dem eigenen Nachwuchs

Peter Burkamp
17.04.2018 | Stand 17.04.2018, 06:39 Uhr

Bielefeld. Selbst wenn Arminia Bielefeld die vier noch ausstehenden Zweitligapartien verlieren würde, dürfte in Sachen Klassenerhalt nichts mehr anbrennen. Die in der unteren Tabellenhälfte platzierten Klubs nehmen sich noch gegenseitig die Punkte weg, und vier Siege werden kaum alle Teams schaffen.

Empfohlene Artikel

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group