0
Ankunft der Braunschweiger Fans am Bielefelder Hauptbahnhof. - © Barbara Franke
Ankunft der Braunschweiger Fans am Bielefelder Hauptbahnhof. | © Barbara Franke

Bielefeld Ruhiger Polizeieinsatz zum Braunschweig-Spiel, aber Randale am Alten Markt

Polizeibekannte Problemfans aus Braunschweig und Bielefeld trafen in der Altstadt aufeinander

Jens Reichenbach
14.05.2017 | Stand 19.05.2017, 10:24 Uhr |
Frustreaktion: Als das Spiel endgültig verloren war, traten Anhänger von Eintracht Braunschweig das Tor ein, das ins Innere des Stadion führt. Bereitschaftspolizisten mussten seitdem das Tor sichern. - © Christian Weische
Frustreaktion: Als das Spiel endgültig verloren war, traten Anhänger von Eintracht Braunschweig das Tor ein, das ins Innere des Stadion führt. Bereitschaftspolizisten mussten seitdem das Tor sichern. | © Christian Weische

Bielefeld. Das Zweitligaspiel von Arminia Bielefeld gegen den Aufstiegskandidaten Eintracht Braunschweig bedeutet für die Polizei das fünfte und letzte Brisanzspiel der Saison. Nach den Gastspielen von VfL Bochum, Dynamo Dresden, Fortuna Düsseldorf und FC St. Pauli war am Sonntag also Eintracht Braunschweig dran.

realisiert durch evolver group