0
Tom Schütz, Keanu Staude und Andreas Voglsammer jubeln nach dem 5:0 vor den Fans - © Christian Weische
Tom Schütz, Keanu Staude und Andreas Voglsammer jubeln nach dem 5:0 vor den Fans | © Christian Weische

Arminia Bielefeld 6:0 gegen Braunschweig - Arminia ballert sich auf Platz 15

Arminen schießen Braunschweig durch Tore von Dreifach-Torschütze Reinhold Yabo, Keanu Staude und Julian Börner aus dem Stadion / Florian Dick kassiert die fünfte gelbe Karte

Patrick Albrecht
14.05.2017 | Stand 14.05.2017, 19:46 Uhr |

Bielefeld. Arminia Bielefeld hat den Aufstiegskandidaten Eintracht Braunschweig mit einem nicht für möglich gehaltenen 6:0 deklassiert und die Bielefelder Alm in ein Tollhaus verwandelt. Durch die Ergebnisse der Konkurrenz klettert die Saibene-Elf sogar bis auf Platz 15 und kann nur noch von 1860 München und den Würzburger Kickers auf die Abstiegsplätze verdrängt werden.

realisiert durch evolver group