0
Zufrieden: Fürths Trainer Janos Radoki. - © dpa
Zufrieden: Fürths Trainer Janos Radoki. | © dpa
Arminia Bielefeld

Radokis Ziel ist Platz 1 in der ewigen Zweitligatabelle

Fürth fehlen sechs Punkte aus vier Spielen zum Sturz von Alemannia Aachen. Ex-Keeper Koch rät Davari, nicht zu viel nachzudenken und sich auf einfache Automatismen zu beschränken

Jörg Fritz
27.04.2017 | Stand 27.04.2017, 08:09 Uhr |

Bielefeld. Wenn Arminia Bielefeld am Samstag in der Schüco-Arena auf Greuther Fürth (13 Uhr, Liveticker auf nw.de) trifft, verdient dieses Spiel durchaus die Bezeichnung Schicksalsspiel. Der Tabellenvorletzte aus Ostwestfalen (31 Punkte) darf sich keine Niederlage erlauben. Tritt dieser Fall jedoch ein, sinken die Chancen der Bielefelder erheblich auf den Klassenerhalt.

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!