0
Tolles Wir-Gefühl: Arminias Spieler halten ein Trikot des verletzten Spielers Christopher Nöthe in die Höhe. - © Christian Weische
Tolles Wir-Gefühl: Arminias Spieler halten ein Trikot des verletzten Spielers Christopher Nöthe in die Höhe. | © Christian Weische

Arminia Arminia beendet die schwarze Auswärtsserie

Sieg gegen Sandhausen durch die Tore von Voglsammer und Börner - mit sieben Punkten schließt der DSC die englische Woche erfolgreich ab

Peter Burkamp
08.04.2017 | Stand 08.04.2017, 09:27 Uhr |

Sandhausen. Der Bann ist gebrochen. Fußball-Zweitligist Arminia Bielefeld kann auch auswärts gewinnen. Mit einem 3:1 (1:0)-Sieg beim SV Sandhausen beendeten die Ostwestfalen ihre schwarze Serie auf fremden Plätzen, die genau 363 Tage angedauert hatte. Damals siegten die Arminen 4:1 in Sandhausen.

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!

Arminia Mann für Mann

Alle Artikel zu allen Spielern des DSC Arminia Bielefeld