0
Wolfgang Hesl und Stephan Salger von Arminia Bielefeld jubeln nach Spielende gegen Astoria Walldorf im DFB-Pokal-Achtelfinale. - © Christian Weische
Wolfgang Hesl und Stephan Salger von Arminia Bielefeld jubeln nach Spielende gegen Astoria Walldorf im DFB-Pokal-Achtelfinale. | © Christian Weische
Arminia Bielefeld

DFB-Pokal: Die Chance aufs Halbfinale treibt Arminia an

Mannschaft nach Frankfurt abgereist

Peter Burkamp
27.02.2017 | Stand 27.02.2017, 15:16 Uhr

Bielefeld. Arminia Bielefeld ist im Pokal-Viertelfinale am Dienstagabend, 18.30 Uhr, klarer Außenseiter bei Eintracht Frankfurt. Doch weder Trainer Jürgen Kramny noch seine Spieler sind bereit, die Partie schon im Vorfeld abzuschenken, um sich ganz auf den Abstiegskampf konzentrieren zu können.

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!