0
Der Bielefelder Wolfgang Hesl gegen den Frankfurter Mijat Gacinovic. - © Christian Weische
Der Bielefelder Wolfgang Hesl gegen den Frankfurter Mijat Gacinovic. | © Christian Weische

Arminia Bielefeld 0:1 in Frankfurt: Starke Arminen belohnen sich nicht

Kramny-Elf erspielt sich zahlreiche Chancen, kann Eintracht-Keeper Hradecky aber nicht überwinden

Patrick Albrecht
28.02.2017 | Stand 28.02.2017, 21:50 Uhr |
Der Bielefelder Sören Brandy gegen den Frankfurter Taleb Tawatha. - © Christian Weische
Der Bielefelder Sören Brandy gegen den Frankfurter Taleb Tawatha. | © Christian Weische

Bielefeld. Arminia Bielefeld hat nach einer bärenstarken Leistung bei Bundesligist Eintracht Frankfurt den Einzug ins Halbfinale des DFB-Pokals verpasst. Danny Blum erzielte bereits in der 7. Minute den goldenen Treffer, den die Arminen trotz deutlicher Überlegenheit und zahlreicher Chancen nicht mehr kontern konnten.

Empfohlene Artikel

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!

NW News

Jetzt installieren