0
Gefragter Interviewpartner: Jürgen Kramny. - © Wolfgang Rudolf
Gefragter Interviewpartner: Jürgen Kramny. | © Wolfgang Rudolf
Arminia Bielefeld

Für Arminia-Trainer Kramny ist Aue wichtiger als DFB-Pokalgegner Frankfurt

Schütz und Voglsammer sind für das nächste Meisterschaftsspiel gesperrt. Staude fehlt am Dienstag im Pokal-Viertelfinale

Jörg Fritz
27.02.2017 | Stand 26.02.2017, 18:51 Uhr

Hannover. Die aktuelle Situation im Tabellenkeller der 2. Fußball-Bundesliga lässt sich für Arminia Bielefeld erst am Montagabend klären, wenn der FC St. Pauli im abschließenden Spiel des 22. Spieltages auf den Karlsruher SC (20.15 Uhr/Sport1) trifft. Bis zu diesem Zeitpunkt nehmen die Ostwestfalen mit 19 Zählern Nicht-Abstiegsplatz 15 ein.

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!