0
Einsatz bis zum Umfallen: Sören Brandy (Mitte) und Andreas Voglsammer (l.) haben es gegen 1860 vorgemacht. - © Christian Weische
Einsatz bis zum Umfallen: Sören Brandy (Mitte) und Andreas Voglsammer (l.) haben es gegen 1860 vorgemacht. | © Christian Weische

Arminia Arminias Spiel gegen 1860 gilt als Maßstab

Am Sonntag gegen St. Pauli ist mehr denn je der Geist vom Sieg über die Münchner gefordert

Peter Burkamp
14.02.2017 | Stand 14.02.2017, 06:35 Uhr |

Bielefeld. Der Abstand Arminias auf den rettenden 15. Tabellenplatz beträgt einen Punkt. Und wie schnell man durch zwei Siege wieder auf Augenhöhe mit der Konkurrenz stehen kann oder sie sogar überholt, hat Bielefelds nächster Gegner, der FC St. Pauli, gerade vorgemacht.

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!

Arminia Mann für Mann

Alle Artikel zu allen Spielern des DSC Arminia Bielefeld