0
Leichtes Spiel: Wolfgang Hesl (3. v. r.) und Brian Behrendt (3) können das 2:1 von Damir Kreilach (l.) nicht verhindern. - © Christian Weische
Leichtes Spiel: Wolfgang Hesl (3. v. r.) und Brian Behrendt (3) können das 2:1 von Damir Kreilach (l.) nicht verhindern. | © Christian Weische

Arminia Berliner Albtraum für Arminia

Nach der 1:3-Pleite bei Union trennen den DSC nur noch drei Tore vom letzten Tabellenplatz / Trainer Kramny vermisst Konsequenz und Konzentration in den Zweikämpfen

Peter Burkamp
13.02.2017 , 06:00 Uhr |

Berlin. Jetzt wird’s langsam eng. Arminias katastrophale Auswärtsschwäche könnte am Ende der Saison den Klassenerhalt kosten. Nach dem absolut verdienten 1:3 bei Union Berlin trennen den DSC nur noch drei Tore vom letzten Tabellenplatz.

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!

Arminia Mann für Mann

Alle Artikel zu allen Spielern des DSC Arminia Bielefeld