0

Arminia Bielefeld Arminia weitgehend chancenlos bei Union Berlin

Top-Torjäger Fabian Klos traf im fünften Ligaspiel hintereinander, konnte die verdiente 1:3-Niederlage aber nicht verhindern / Der große Liveticker zum Nachlesen

Patrick Albrecht
12.02.2017 | Stand 12.02.2017, 17:35 Uhr |

Bielefeld. Arminia Bielefeld muss sich an der Alten Försterei bei Union Berlin einem über 90 Minuten besseren Gegner verdient mit 1:3 (1:1) geschlagen geben und rutscht in der Tabelle auf einen direkten Abstiegsplatz ab. Fabian Klos hatte zwar kurz vor der Pause noch die Berliner Führung ausgeglichen, doch in Halbzeit zwei besorgten Unions Damir Kreilach (63.) und Sebastian Polter (83.) den Endstand.

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!

Arminia Mann für Mann

Alle Artikel zu allen Spielern des DSC Arminia Bielefeld